weather-image
×

Dank an die Gemeinde für das Geld zum Umbau des Obergeschosses des Feuerwehrhauses sowie Heizung und Tor in der Fahrzeughalle

Ortsbrandmeister Sven Babbe im Amt bestätigt

Bessingen (gro). Für weitere sechs Jahre wurde Ortsbrandmeister Sven Babbe im Amt bestätigt. Vertreten wird er von Achim Sander. Den Schriftverkehr bei der Feuerwehr Bessingen führt Gisela Dumke, und zum Jugendfeuerwehrwart wurde Christian Herbrich für Dirk Schrader gewählt. Erich Stenzel wurde von Babbe mit einer Urkunde für 60 Jahre fördernde Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.

veröffentlicht am 31.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:21 Uhr

Durchschnittlich 69 Stunden Dienst leistete jede Einsatzkraft der Feuerwehr in Bessingen im vergangenen Jahr. Die beste Dienstteilnahme mit 73,5 Stunden erreichte Gisela Dumke. Dank sprach Babbe der Gemeinde aus. „Von ihr erhielten wir Gelder für die Umbaumaßnahmen im Obergeschoss des Feuerwehrhauses sowie ein neues Garagentor und eine Heizung in der Fahrzeughalle.“

Besonders stolz ist die Feuerwehr Bessingen auf ihre Jugendarbeit mit 19 Kindern und acht Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr. Spielabende, die Vermittlung von Naturschutzaufgaben und feuerwehrtechnischem Wissen standen auf dem Programm.

Gemeindebrandmeister Walter Schnüll berichtete vom Einsatzgeschehen auf Gemeindeebene. Zwar seien die Einsätze nicht so schwer gewesen, aber es seien ein Viertel mehr gewesen. Bezüglich des finanziellen Bedarfes und der Wünsche in den einzelnen Feuerwehren sagte Schnüll: „Was man bekommt, bestimmt der Haushalt der Gemeinde.“

Ortsbürgermeister Jens-Uwe Schaper zollte der Arbeit der Feuerwehr seinen Respekt. Egal, ob Frau oder Mann, hier merke jeder, dass die Einsatzkräfte eine vorbildliche Einstellung zum Schutze der Bevölkerung und deren Hab und Gut hätten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt