weather-image
×

Junge Oper Detmold gastierte mit orientalischer Geschichte

Oper in der Papenschule

Hameln. In einen besonderen Genuss kamen die Schülerinnen und Schüler der Papenschule am Rosenmontag. Vor dem eigentlichen Faschingsvergnügen in den Klassen gastierte die „Junge Oper Detmold“ mit dem Singspiel Abu Hassan – Geschichten aus 1001 Nacht von Carl Maria von Weber in der Sporthalle. Vor orientalischer Kulisse erlebten die Kinder, was Abu Hassan und seine Frau Fatime unternehmen, um den bösen Geldverleiher Omar zu überlisten und gleichzeitig vom Kalifen an Geld zu kommen. Bereits in den Wochen zuvor waren die Schülerinnen und Schüler von ihren Lehrerinnen auf die Oper vorbereitet worden. Nicht nur das Genre Oper und der Inhalt der Geschichte war mit den Kindern besprochen worden. Für das haptische Begreifen waren in den Klassen orientalische Städte mit Wachsmalstiften gezeichnet und Abu Hassan als Figur mit Turban und langem Gewand gebastelt worden. Während der Vorstellung waren die Kinder vor Begeisterung zuweilen kaum auf den Plätzen zu halten, sie fieberten mit den Darstellern mit und dankten am Ende mit lang anhaltendem Applaus.

veröffentlicht am 23.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 23:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt