weather-image
×

Kyffhäuserkameradschaft Grupenhagen ehrt Mitglieder / Nach dem plötzlichen Tod von Willi Rinke mussten Ämter neu verteilt werden

Oliver Schierholz und Manfred Ritter sind die neuen Schießwarte

Grupenhagen. Zur Jahreshauptversammlung waren wieder zahlreiche Mitglieder der Einladung der Kyffhäuserkameradschaft Grupenhagen gefolgt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jörg Budde und den Grußworten des Kreisvorsitzenden Hans Joachim Krakowski ließ Jörg Budde das vergangene Jahr Revue passieren.

veröffentlicht am 23.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:41 Uhr

Der Rückblick auf das vergangene Schießjahr musste aufgrund des plötzlichen Todes vom langjährigen Schießwart Willi Rinke von Manfred Ritter verlesen werden. Laut seinen Ausführungen hat die Kameradschaft an allen Schießsportveranstaltungen auf Kreis-, Landes- und Bundesebene teilgenommen, teils sogar mit großem Erfolg. Auf Kreisebene wurden dabei 13 Mannschafts- und 20 Einzelsiege errungen. Auf Landesebene konnten drei 1. und zwei 3. Platz in der Mannschaft und drei 1.und vier 2. Plätze in der Einzelwertung erreicht werden. Auf Bundesebene errang man in der Mannschaftswertung einen 1. und zwei 2. Plätze, in der Einzelwertung konnten ein 1. und zwei 2. Plätze belegt werden.

Die Frauenreferentin Renate Benneke berichtete im Anschluss über die vielfältigen Aktivitäten der Frauengruppe.

Auch die Jugend war laut Bericht des Jugendreferenten Manfred Ritter nicht nur schießsportlich aktiv. Es standen Bossel-, Boule- und Kegelwettkämpfe auf dem Programm. Anschließend wurden vom Vorsitzenden Jörg Budde sowie von dem Kreisvorsitzenden Hans Joachim Krakowski die Kameraden Erwin Rinke und Karl Plaschke für 60-jährige Mitgliedschaft, für 30 Jahre Dorothea und Dieter Kaufhold, Joachim Lange und Uwe Ritter, für 25 Jahre Kerstin Ritter, für 20 Jahre André und René Rinke und Oliver Schierholz und für 10 Jahre Jennifer Ritter-Larsen, Jennifer Larsen, Gisela und Dietmar Bartsch und Patrick Schlutter geehrt. Bei der Vorstandswahl unter Leitung des Kreisvorsitzenden Hans Joachim Krakowski wurden Jörg Budde und Claudia Ritter in ihren Ämtern als Vorsitzender und Stellvertreterin, Andreas Albert als Kassenwart, Siegried Standke als Kassiererin, Renate Benneke als Frauenreferentin und Marianne Fischer als stellvertretende Frauenreferentin in ihren Ämtern bestätigt. Zum neuen Schießsportleiter wurde Oliver Schierholz gewählt. Manfred Ritter verabschiedet sich vom Amt des Jugendreferenten nach 10-jähriger Tätigkeit. Er wurde zum stellvertretenden Schießsportleiter gewählt. Das Amt des Jugendreferenten übernimmt Joachim Lange, Kornelia Drauschke steht ihm als Stellvertreterin zur Seite.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt