weather-image
29°

Oliver Blume bleibt Trainer in Hagenburg

Bezirksliga (ku). Es war eine verrückte Saison für den TSV Hagenburg. Lange Zeit schien die Elf von Trainer Oliver Blume einen weiten Schritt vom Abgrund entfernt, am Ende wurde es dann aber noch einmal ganz dünn. Erst am letzten Wochenende fielen die Würfel. Die Niederlage in Niedernwöhren blieb bedeutungslos, Bruchhausen wurde in Nienburg gnadenlos abserviert und die Hagenburger sind alle Sorgen los.

veröffentlicht am 30.05.2008 um 00:00 Uhr

Im letzten Spiel kann dann also doch noch eine kleine Party steigen. Zu Gast ist der SC Uchte. Im Hinspiel trennten sich die Kontrahenten mit einem 1:1. Natürlich möchte Trainer Blume seinen Fans zum Saisonabschluss noch einen Sieg bieten: "Jetzt, wo uns der Brocken vom Herzen gefallen ist, können wir unbeschwert und sorgenfrei aufspielen." Auch beim TSV Hagenburg laufen die Planungen für die nächste Runde. Oliver Blume bleibt Trainer, mit den interessierten Spielern können nun Verhandlungen beginnen. Blume: "Es ist doch klar, dass alle infrage kommenden Leute erst einmal abwarten wollen, wo wir in der nächsten Runde spielen. In die Kreisliga wäre sicher niemand gewechselt!"

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare