weather-image
28°
Sonnabend in der Liethhalle: Die bayrischen "Hiatamadln" sorgen für Stimmung / Noch 30 Karten, keine Abendkasse

Oktoberfest fast ausverkauft - nur noch 30 Kartenübrig

Obernkirchen (clb). Wer den Auftritt der bayrischen "Hiatamadln" nicht verpassen will, muss sich beeilen: Rund 500 Karten sind bereits verkauft worden - etwa 30 sind noch bei der Stadtsparkasse zum Preis von acht Euro erhältlich. Eine Abendkasse gibt es nicht.

veröffentlicht am 19.09.2007 um 00:00 Uhr

Die sechs "Hiatamadln" sorgen mit ihrem vielfältigen Musik- und

Am kommenden Sonnabend werden die sechs Musikerinnen mit ihrem Sänger und Komiker "Guntha" die Liethhalle zum Schwanken bringen, wo das siebte Oktoberfest stattfindet. Ihre Musikpalette, die von rockigen Songs, über aktuelle Hits der Charts bis hin zu alpenländischer Volksmusik reicht, ist nämlich genauso vielfältig wie ihr Auftritt selbst: Im Laufe des Abends werden die Münchener Mädels ihre volkstümlichen Dirndlkleider nämlich gegen ein freches Party-Outfit tauschen! Dass an so einem Abend auch die bayrischen Delikatessen sowie die mit Bier gefüllten Maßkrüge nicht fehlen dürfen, ist klar. Deswegen sorgen die Schaumburger Privatbrauerei sowie das Restaurant am Sonnenbrink für das leibliche Wohl der Besucher: Das Essensangebot reicht von Schweinshax'n bis hin zu Weißwürstchen; frischgezapfte Maß gibt es zum günstigen Preis von 5,50 Euro. Nachdem die Liethhalle bei den letzten Oktoberfesten rappelvoll war, ist ein "volles Haus" auch diesmal so gut wie sicher. Damit keine Langeweile aufkommt, stellt Organisator Jörg Nitsche jedes Mal ein neues Programm zusammen. Die "Hiatamadln" kommen deshalb auch erstmalig nach Obernkirchen und reisen dafür extra aus München an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare