weather-image
15°

Ökonom im Rat: Rinteln wirtschaftlich stärkste Stadt im Kreis

Ohne mehr Geburten und Zuzug 19 000 Einwohner im Jahr 2050

Rinteln (wm). Diplom-Ökonom Matthias Günther aus Hannover vom Pestel-Institut für Systemforschung hält eine Bebauung des Steinangers für durchaus sinnvoll, um Neubürger nach Rinteln zu holen. Mit einer Bestandspflege der Altbauwohnungen in der Kernstadt sei es nicht getan, um die Einwohnerstatistik für Rinteln aufzubessern.

veröffentlicht am 22.06.2006 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?