weather-image
10°
Kindergarten feiert mit vielen Spielen

Ohne Eltern kein Sommerspaß

Heeßen (sig). "Ein solches Fest kann man nur mit Hilfe der Eltern aufziehen, und die haben uns diesmal wieder nach Kräften unterstützt." Dieses deutliche Lob an die Adresse vornehmlich der Mütter richtete die Leiterin des Kindergartens in Heeßen, Christel Feindt. Wie immer war das Sommerfest ein tolles Erlebnis für die Jungen und Mädchen, die mit ihren Eltern und auch einigen Großeltern das weitläufige Gelände an der Schulstraße in Heeßen bevölkerten.

veröffentlicht am 28.06.2007 um 00:00 Uhr

Wichtig war zunächst einmal, dass der Himmel verschlossen blieb, was bei den eher als Aprilwetter einzustufenden Bedingungen schon ein Geschenk war. Den Auftakt des Sommerfestes (und zugleich den Abschluss der Bibelwoche) bildete ein Familiengottesdienst in der Christuskirche, in dem noch einmal etliche Szenen aus dem biblischen Geschehen um die Arche Noah gezeigt wurden. Anschließend ging es zu Fuß zum Kindergarten. Dort waren indessen schon die zahlreichen Stände besetzt, an denen sich die Kleinen und ihre Geschwister tummeln konnten. Aktionen gab es reichlich. An einem Stand wurden Fische geangelt, an einem anderen Blumentöpfe bemalt und mit Ablegern bepflanzt. Das Herstellen von Gesichtsmasken bereitete nicht weniger Spaß als die Produktion von Regenmachern, mit denen man so schöne Geräusche machen kann. Die Jüngsten fanden besonderen Spaß daran, auf schwimmenden Inseln hölzerne Tiere aufzustellen und sicher über das Wasser zu schippern. Das geschah in Anlehnung an die Arche Noah. Neben dem Eierlaufen und ihrem Einsatz am Nagelbalken beschäftigten sich die Kinder auch gern mit dem Suchen nach Murmeln in den Sandhaufen. Wer bei diesen Tätigkeiten Appetit bekam, der konnte seinen Hunger an einem großen Salatbüfett stillen. Dazu gab es Bratwurst und Erfrischungsgetränke.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt