weather-image
Tipps zum Umgang mit Driver, Eisen und Putter

"Offene Tür" beim Golfclub

Bad Eilsen. In Kooperation mit Golfhouse Hannover/Bielefeld lädt der Golfclub am Harrl unter Präsident Volker Kipp für den morgigen Sonntag, 6. Mai, ab 11 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ein.

veröffentlicht am 05.05.2007 um 00:00 Uhr

Volker Kipp

Besucher können nicht nur einen Eindruck vom Platz gewinnen, indem sie die Spieler auf ihren Runden begleiten, sie haben auch die Chance, durch Golfhouse sachkundige Tipps zum richtigen Umgang mit Driver, Eisen und Putter zu erhalten. Im Rahmen von kleineren Puttwettbewerben können sie schließlich selbst einen ersten Kontakt zum Golfsport aufnehmen. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Von Golfhouse wird eine breite Palette von Top-Produkten präsentiert. Es werden alle Firmen vertreten sein, die international zu den Großen zählen und ihren Hauptsitz in den USA, in England und Japan haben. Unter kleinen Pagodenzelten am Rande der Driving Range präsentierten sie einen Teil ihrer Neuheiten - in erster Linie Schläger, die von den Besuchern ausprobiert werden können. Aus dem Schlägerbereich werden folgende Firmen vertreten sein: Callaway, Taylor Made, Mizuno, Ping, King Cobra, Tileist, Honma, Kramski, Cleveland, Nike, Yamato. Trollies: TiCad, PowerKaddy. Bags: Jo-Jo. Kinderschläger: Speq Sports. Im Jahr 2007 werden noch mehr Turniere im Golfclub am Harrl stattfinden. Oberstes Prinzip für die Turnierplanung bleibt dennoch die Ausgewogenheit einzelner Termine, um auch das reguläre Golfspielen am Wochenende weiterhin zu ermöglichen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt