weather-image
14°

Obernkirchen steigt in den Bezirk auf

Jugendfußball (peb). Jubel bei den C-Junioren des SV Obernkirchen. Obwohl es in der Saison 2006/07 "nur" zur Vizemeisterschaft in der Kreisliga reichte, steigt das Team in die Bezirksliga auf.

veröffentlicht am 27.06.2007 um 00:00 Uhr

Der SV Obernkirchen profitierte davon, dass ein Verein aus dem NFV-Kreis Diepholz keine Meldung abgegeben hatte. Da für die Saison 2007/08 der NFV-Kreis Schaumburg eine weitere Mannschaft als Nachrücker in den Bezirk abgeben darf, wurde der Aufstieg für die SVO-Nachwuchskicker doch noch möglich. Die C-1-Junioren des SV Obernkirchen belegten mit 22 Punkten in der Kreisliga den zweiten Platz. Sie kassierten nur zwei Niederlagen gegen den sehr starken Kreismeister und Kreispokalsieger SC Rinteln, der sich ohne Punktverlust mit 30 Zählern den Titel holte und direkt in die Bezirksliga aufstieg. Dritter wurde das Team der JSG Liekwegen/Sülbeck/Nienstädt, das am Ende 15 Punkte auf dem Konto hatte. Die seit Jahren sehr gute SVO-Jugendarbeit wurde mit diesem Erfolg gekrönt. Ab sofort wird auch in der SVO-Fußballjugend im Bezirk gespielt. Zum Kader der Mannschaft von Trainer Oliver Nerge gehören: Dorian Klatt, Philipp Gräber, Vito Caliandro, Fabian Nerge, Kevin Talat, Johannes Klose, Lukas Müller, Maxi Rinne, Nick Bittner, Fabian Hantschko, Nazar Adsiz, Sven Opeldus, Robin Mieruch, Kevin Scepi, Torben Wehmeyer, Ali Serhan, Dennis Wist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare