weather-image
14°

Obernkirchen in Pyrmont ohne Castaldo

Bezirksliga (jö). Ähnlich wie beim Hinrundenauftakt setzt beim SV Obernkirchen schon wieder eine Verletzungswelle ein: Ludwig Castaldo fällt mit Achillessehnenproblemen für unbestimmte Zeit aus. Auch Ralf Schmeding kann am Sonntag in Bad Pyrmont wohl nicht dabei sein.

veröffentlicht am 22.02.2008 um 00:00 Uhr

Große Chancen wird der SV Obernkirchen aber wahrscheinlich ohnehin nicht haben. Die Spielvereinigung Bad Pyrmont war dem Tabellenletzten schon beim 6:1-Hinspielsieg in nahezu allen Belangen überlegen. Der Tabellenvierte war beweglicher, spielte schneller und nutzte Obernkirchens Abwehrfehler. "Mit unserer Leistung in Gehrden war ich angesichts der bisherigen Trainingsmöglichkeiten nicht unzufrieden", machte SVO-Trainer Lars Deppe klar, dessen Mannschaft am letzten Freitag zum ersten Mal auf dem Rasen des Bornemann-Stadions trainierte. Bis dahin wurden die Übungseinheiten auf Asphalt, in Fitnessstudios und im Soccer-Park abgewickelt. Die Bedingungen bei der 1:2-Niederlage in Gehrden waren in Ordnung. Obernkirchen spielte sich in der zweiten Halbzeit gut durch - allerdings nur bis zur Torlinie. Der finale Schuss fehlte. "Ich mache meiner Mannschaft keinen Vorwurf. Sie präsentierte sich als Einheit und hatte eine gute Einstellung", lobte Lars Deppe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare