weather-image
Rettung nur, wenn Lindhorst die letzten beiden Punktspiele gewinnt

Oberligist TuS Lindhorst mit fünf anderen Teams im Abstiegsstrudel

Basketball (rh). Die Saison in der Oberliga ist fast zu Ende. Nur noch zwei Spieltage stehen auf dem Programm. Da die Entscheidungenüber den Aufstieg und den Abstieg noch nicht gefallen sind, kommt es zu einem äußerst spannenden Finale.

veröffentlicht am 21.02.2008 um 00:00 Uhr

Gegen Wolfsburg und Hagen muss ein Doppelsieg her: Der TuS Lindh

In der Oberliga spielen zehn Mannschaften. Zwei Spieltage vor dem Saisonende kann nur ein Team für die kommende Saison in der Oberliga planen. Es ist der TK Hannover als Tabellendritter. Die Mannschaft kann kein Meister mehr werden und auch nicht mehr absteigen. An der Spitze stehen punktgleich die SG Braunschweig und die SG Wolfenbüttel. Einer von ihnen wird am Ende Meister sein und in die Regionalliga aufsteigen, der andere bleibt in der Oberliga. Ab Platz vier - also sechs Mannschaften spielen an den letzten beiden Spieltagen gegen den Abstieg! Darunter auch der TuS Lindhorst, dessen Chancen trotz der Niederlage in Braunschweig immer noch 50:50 stehen. Ebenso gut - oder so schlecht - stehen aber auch die Chancen für den SC Weende, TuS Bothfeld, Braunschweiger BG, BG Göttingen und DJK Wolfsburg. Die letzten beiden Spieltage werden also an Spannung und Dramatik kaum noch zu überbieten sein. Im Basketball entscheidet bei Punktgleichheit der direkte Vergleichüber den Tabellenplatz. Hier wäre Lindhorst nur gegenüber Wolfsburg und Bothfeld im Vorteil. Alles deutet aber darauf hin, dass am Ende der Saison mehr als zwei Vereine, möglicherweise sogar fünf das gleiche Punktverhältnis aufweisen. Was dann? In diesem Fall wird quasi eine neue Tabelle erstellt, die nur auf den Ergebnissen zwischen diesen Mannschaften basiert. Es ist also noch alles möglich im Abstiegskampf. Für Lindhorst gilt allerdings nach der Niederlage in Braunschweig: Der TuS muss die beiden letzten Spiele am kommenden Sonntag zuhause gegen den Tabellenvierten DJK Wolfsburg und am letzten Spieltag auswärts beim Tabellensechsten Hagener SV gewinnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt