weather-image
16°
×

RESC-Rollschuhläufer in Kostümen ihres neuen Märchens

Nussknacker am Brunnen

HAMELN. Eltern und Kinder des Roll- und Eissportclubs (RESC) Hameln haben auf dem Herbstmarkt in Hameln auf ihr Rollschuhmärchen „Clara und der Nussknacker“ aufmerksam gemacht.

veröffentlicht am 17.10.2019 um 00:00 Uhr

Bei niedrigen Temperaturen und kalten Windböen fanden sich mehr als 25 Eltern und Kinder am Brunnen vor der Stadtgalerie ein. Präsentiert wurden die ersten handgefertigten Kostüme. Die jungen Läuferinnen im Alter von 5 bis 12 Jahren präsentierten sich in Weihnachtskugel-, Cupcake-, Geschenk- und Harlekinkostümen. Auch das glitzernde Kleid der Hauptfigur Clara war zu bewundern. Einige Besucher fanden die Kostüme so toll, dass sie sie kaufen wollten. Die Kinder verteilten auf dem Herbstmarkt Flyer und verkauften Eintrittskarten für die beiden Vorstellungen. Währenddessen führten die Eltern interessante Gespräche mit Marktbesuchern und bekamen positives Feedback für die Kostüme für die vergangenen Märchenaufführungen („Aladin“ „Nemo“, „Findet Dorie“ etc.). Zusätzlich starteten sie einen Malwettbewerb. Malvorlagen können von der RESC-Webseite heruntergeladen werden und bis zum 6. November zurückgesendet werden. Das RESC-Rollkunstlaufmärchen „Clara und der Nussknacker“ ist am 1. Dezember um 11.30 Uhr und 16.00 Uhr in der Rattenfängerhalle Hameln zu sehen. Karten gibt es bei der Dewezet, im Ticketshop Hefehof und unter www.resc-hameln.com/shop. Jede Karte kostet 8.00 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige