weather-image
×

MGV Barksen dankt Reinhard Wehrhahn

Nur wenige bei JHV

Barksen. Nach dem Sängerspruch „Wo die Weser rauscht“ begrüßte Dieter Wehrhahn, der 1. Vorsitzende des Männergesangvereins „Liedertafel Barksen“, bei der Jahreshauptversammlung in der Hohensteindiele bedauerlicherweise nur 28 Mitglieder. Die extrem schlechten Witterungsverhältnisse waren ausschlaggebend für die geringe Beteiligung. Viele auswärtige Sangesbrüder hatten ihr Ausbleiben entschuldigt, unter anderem auch Chorleiterin Tatjana Brandsmeier.

veröffentlicht am 20.01.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 07:41 Uhr

Besondere Grußworte fand der Vorsitzende für drei mutige „auswärtige“ Sangesbrüder und den stellvertretenden Chorleiter Wilfried Meyer. Schriftführer Manfred Sterenberg ließ das vergangene Jahr mit einem ausführlichen Bericht Revue passieren.

Der Chor hatte 15 öffentliche Auftritte und 35 Übungsabende absolviert, die im Durchschnitt von 23 Sängern besucht worden waren. Treueste Sänger im abgelaufenen Jahr waren Peter Weidemann und Fritz Wichmann, die an allen 35 Übungsabenden teilnahmen. Diese besondere Leistung wurde vom Vorsitzenden mit je einer Flasche „Hochprozentigen“ belohnt.

Dankesworte gingen auch an die Sänger Herbert Patzelt, Dieter Wehrhahn und Fritz Wichmann, die an allen 15 öffentlichen Auftritten teilgenommen hatten.

Die Finanzen stellte Kassenwart Edwin Felau vor. Benjamin Ebbighausen und Wilhelm Lutter als Kassenprüfer wurden einstimmig entlastet. Nach Angabe von Dieter Wehrhahn gab es zum Jahresende 93 Mitglieder, darunter Jürgen Schneider aus Hessisch Oldendorf als Neuzugang. Er unterstützt als aktiver Sänger den ersten Bass. Der Vorsitzende dankte Chorleiterin Tatjana Brandsmeier und erinnerte an die ersten Probe im neuen Jahr , die heute Abend, 21. Januar, um 20 Uhr stattfinden soll.

Reinhard Wehrhahn wurde nach 49-jähriger Vorstandsarbeit mit Urkunde und Präsent verabschiedet. 25 Jahre verwaltete er die Kasse und war 24 Jahre stellvertretender Kassenwart.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt