weather-image
28°
×

Mobile Bedarfsampel sorgt für mehr Sicherheit in Bernsen

Nur während der A 2-Bauphase

Bernsen (la). Im vergangenen Jahr hat eine besorgte Mutter aus Bernsen, Heike Tomkötter, bei der Gemeinde Auetal und höheren Stellen eine Fußgängerampel im Bereich der Bushaltestelle an der Landesstraße 443 gefordert. Jetzt hat sie in dieser Angelegenheit einen Teilerfolg erzielt. Am Freitag wurde eine mobile Ampelanlage aufgestellt, die in diesen Tagen in Betrieb genommen wurde. Jetzt können die Schulkinder aus Bernsen sicher die vielbefahrene Straße überqueren und zur Bushaltestelle gelangen.

veröffentlicht am 08.04.2008 um 00:00 Uhr

Allerdings soll die Ampel, ebenso wie die Anlage in Rehren, nur während der Bauarbeiten auf der Autobahn 2 installiert bleiben. Danach wird sie wieder abgebaut, weil eine Verkehrszählung ergeben hat, dass sie an dieser Stelle zu "normalen Zeiten" nicht notwendig ist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige