weather-image
11°

MGV Grießem hat insgesamt 45 Mitglieder

Nur sieben Sänger

Grießem (wj). Der Saal der Gaststätte Borchers war zur Generalversammlung des „Männergesangvereins von 1896 Grießem“ gut besetzt. Die meisten der insgesamt 45 Mitglieder waren gekommen. Mit dabei auch die Vorsitzenden Helmut Deiters und Friedrich Wittkopp von den befreundeten Nachbar-Gesangvereinen Reher und Reinerbeck.

veröffentlicht am 19.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 02:41 Uhr

Karl-Heinz Kunze leitet den Männergesangverein Grießem. Foto: wj

In seinem Jahresbericht für 2010 erinnerte Vorsitzender Karl-Heinz Kunze an die 42 Auftritte und Übungsabende im gesanglichen Rahmen des „Grießetaler Shanty-Chores“. Dies führte die nur aus sieben aktiven Sängern bestehende Schar in die Konzertorte Aerzen, Barntrup, Bad Pyrmont, Bad Münder, Salzhemmendorf, Hameln („Pluto“), Vlotho, Bega und auch zur „Plattenkiste des NDR Hannover“. Zufriedenstellend ist auch die Finanzlage laut Kassenwart Ulrich Pape. Die Prüfer Ralf Schlenz und Achim Röhling hatten keine Beanstandungen. Die Versammlung erteilte dem gesamten Vorstand einstimmig Entlastung. Auch für das Jahr 2011 liegt schon wieder eine ganze Reihe Termine vor, unter anderem eine Fahrt nach Stade und Wilhelmshaven sowie zum Shanty-Festival nach Brunsbüttel. Für die Geselligkeit gibt es wieder das traditionelle Grillfest. Doch zur „Auffrischung“ werden weiterhin jüngere Sänger gesucht. Das Übungssingen läuft derzeit im Dorfgemeinschaftshaus Reinerbeck und ab April im DGH Reher. Ein besonderer Termin ist der 17. September: An diesem Tage feiert der „Grießetaler Shanty-Chor“ sein 15-jähriges Bestehen mit einem großen Konzert in der Hummetal-Sporthalle in Aerzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt