weather-image
10°
×

Feuerwehr Ockensen zieht ruhige Bilanz / Ehrungen und Beförderungen

Nur drei Mann im Einsatz

Ockensen. So ein Jahr hat eine Feuerwehr selten. Ortsbrandmeisterin Edda Dreier konnte bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ockensen verkünden, das die Ortswehr 2013 zu keinem Einsatz ausrücken musste. Aber Volker Winkelhake, Hans-Jürgen Dreier und Nico Post waren mit der Kreisfeuerwehrbereitschaft Ost im Hochwassergebiet in Magdeburg eingesetzt.

veröffentlicht am 23.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:41 Uhr

So konzentrierte sich die kleine Ortswehr auf die Fortbildung. Eine Stützpunktübung wurde auf dem Grundstück von Ulrich Nitsch ausgerichtet, wofür Dreier noch einmal dankte. Außerdem nahmen die Kameraden an den Übungen der Kreisbereitschaft und am Humboldtsee teil, wo sogar Taucher im Einsatz waren.

Die 16 aktiven Feuerwehrkameraden leisteten weniger als 1000 Dienststunden. Ortsbrandmeisterin Dreyer und der stellvertretende Kreisbrandmeister Frank Müller zeichneten für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft Erwin Hennemann, Heinrich Helms, Heinz-Otto Ripke, Johannes Pauleßen und Ernst Winkelhake aus. Die Ehrungen für Hubert Lange und Wilhelm Meier werden nachgeholt. Auf immerhin 40 Jahre Mitgliedschaft können Manfred Rinne, Horst Brzuske, Andreas Gesterling und Friedhelm Braukmann zurückblicken.

Boris Lehnhoff wurde zum Hauptfeuerwehrmann und Matthias Post, Julian Färber und Clemens Henneke zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Für dieses Jahr stehen auch schon zwei Termine fest. Am 23. August findet wieder das Grillen am Wasserbaum statt. Die Weihnachtsfeier der Ortswehr ist auf den 19. Dezember datiert.

Und spannend wird es im Vorfeld der nächsten Jahreshauptversammlung. Für die dann anstehende Wahl der Feuerwehrführung steht Ortsbrandmeisterin Edda Dreier nämlich nicht mehr zur Verfügung.gök

Ortsbrandmeisterin Edda Dreier (re.) mit den beförderten und geehrten Mitgliedern der Ortswehr Ockensen.gök



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt