weather-image
31°
×

Kaninchenzuchtverein F 472 aus Hemeringen

Nur 27 Tiere tätowiert

Hemeringen. Neun Mitglieder des Kaninchenzuchtvereins F 472 Hemeringen trafen sich jetzt im Waldbad in Halvestorf zur Jahreshauptversammlung. Der 1. Vorsitzenden Jürgen Schulze begrüsste die Mitglieder und bedauerte, dass im vergangenen Jahr leider nur 27 Jungtiere im Ohr mit einem Klipp tätowiert worden seien.

veröffentlicht am 24.03.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:41 Uhr

Bei den Vorstandswahlen wurden Jürgen Schulze und Andreas Kreth als 1. und 2. Vorsitzender wiedergewählt, als Schriftführer wurde Holger Speer im Amt bestätigt und als Tätowiermeister wurde Dirk Wehrhahn wiedergewählt. Im erweiterten Vorstand wurden Stefanie Schulze als stellvertretende Schriftführerin und Tobias Heinecker als stellvertretender Tätowiermeister gewählt. Als neuer Kassenprüfer wurde Stefanie Schulze gewählt. Der 1. Vorsitzende Jürgen Schulze wünschte allen Mitgliedern ein erfolgreiches Zuchtjahr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige