weather-image
23°

Kreisverband vom Sozialverband Deutschland wählte neuen Vorstand

Nun haben sie auch eine Frauensprecherin

Hameln. Der Kreisverband Hameln-Pyrmont im Sozialverband Deutschland hat nach vierjähriger Amtszeit den Vorstand neu gewählt.

veröffentlicht am 23.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 17:16 Uhr

270_008_7507087_wvh_2310_SoVD_Foto_KVT.jpg

Mit großer Mehrheit wurde der alte Vorstand mit Rolf Könemund als Vorsitzenden, Gerda Franke und Detlev Buchholz als stellvertretende Vorsitzende und Monika Mai als Kreisschatzmeisterin wiedergewählt.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Barbara Rudge als Schriftführerin und Martina Schaper als Frauensprecherin.

Außerdem wurden folgende Mitglieder in den Gesamtvorstand gewählt: Irene Schrader, Helga Heimsoth, Sabine Lindenberg, Marco Roloff, Axel Drömer, Günter Wochnik und Arwed Fassmann.

Der SoVD-Kreisverband Hameln-Pyrmont mit seinen 5800 Mitgliedern kann nunmehr mit einem leistungsfähigen Vorstand seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen.

Vorausgegangen waren auf der Delegiertenversammlung Grußworte aus der Politik von Mechthild Clemens vom Landkreis Hameln-Pyrmont, vom stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Hessisch Oldendorf, Heinz Beißner, vom CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Vietz, von der Landtagsabgeordneten Anja Piel von Bündnis 90/Die Grünen sowie von Rosemarie Kreiensen (SPD) als Vertreterin für Ulrich Watermann, MdL, und von dem Vertreter des SoVD-Landesverbandes, Bruno Hartwig.

Des Weiteren gaben ihre Berichte aus den vergangenen vier Jahren ab: der 1. Vorsitzende, die Kreisschatzmeisterin, der Sprecher der Revisoren und die Kreisfrauensprecherin. In seinem Schlusswort bedankte sich der Vorsitzende Rolf Könemund bei allen Vorstandsmitgliedern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und Unterstützung. Sein besonderer Dank galt den hauptamtlichen Mitarbeiterinnen im SoVD-Beratungszentrum, Bismarckstraße 3, Frau Labrot, Frau Tscherney und Frau Ruhland, die mit ihrer Arbeit eine hervorragende Sozialberatung für die Mitglieder gewährleisten. Besonders stolz ist der SoVD auf sein neues Beratungsangebot über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Hierzu ist allerdings eine Terminabsprache mit der Sozialberaterin, Frau Labrot, unter der Telefonnummer 05151/3863 erforderlich.

Der neugewählte Vorstand des Kreisverbandes Hameln-Pyrmont im Sozialverband Deutschland.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?