weather-image
10°
×

Soccer-Mädels der Schule am Rosenbusch

Nordeutsche Meister

Hessisch Oldendorf. Bei der Endrunde des Soccer-Five-Turniers in Wolfsburg gelang den Mädchen der Hessisch Oldendorfer „Schule am Rosenbusch“ ein großer Wurf. Nach drei Siegen in der Vorrunde gegen Spielerinnen aus Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein konnten sie auch das Halbfinale mit 2.1 knapp für sich entscheiden.

veröffentlicht am 07.07.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 10:41 Uhr

Hessisch Oldendorf. Bei der Endrunde des Soccer-Five-Turniers in Wolfsburg gelang den Mädchen der Hessisch Oldendorfer „Schule am Rosenbusch“ ein großer Wurf. Nach drei Siegen in der Vorrunde gegen Spielerinnen aus Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein konnten sie auch das Halbfinale mit 2.1 knapp für sich entscheiden. Im Finale trumpften die Mädels so richtig auf und siegten gegen ihre Kontrahentinnen aus Schleswig Holstein souverän mit 6:1. Ihr Dank richtete sich an Frau Kampers und Frau Przetak, die die Mädchen begleitet hatten. Neben einem tollen Kristallpokal für die Mannschaft gab es aus den Händen von NFV-Jugendobmann Walter Fricke für jedes Mädchen eine Medaille sowie für alle Spielerinnen, Bereuerinnen und mitgereiste Eltern eine Eintrittskarte zum abendlichen Besuch des WM-Spieles Mexiko-England. Erneut ein Riesenerfolg für den Schulfußball im Landkreis Hameln-Pyrmont.

Für die Mädchen, die bereits die Hallenkreismeisterschaft und das Freifeldturnier des Landkreises für sich entscheiden konnten, wird dieser Tag in Wolfsburg unvergesslich bleiben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige