weather-image
15°

Benefiz für Liebhaber gehobener Rasanz und Lautstärke / Erlös für Hilfsorganisationen

"Noise" kontert Klassik mit hurtigem Zuschnitt

Bückeburg (bus). Drei junge Mitglieder der Musikerinitiative "United Noise" wollen dafür Sorge tragen, dass es dem bevorstehenden Bückeburger Hyper-Kulturwochenende nicht an Musik des etwas hurtigeren Zuschnitts mangelt. Liebhaber gehobener Rasanz und Lautstärke werden dem von dem Trio auf dem Areal der Kronenwerke hinter dem Bückeburger Bahnhof organisierten "Benefiz Open Air" höchstwahrscheinlich den Vorzug gegenüber der geballten Pracht "klassischer" Kulturpräsentation - Kulturnacht, IMAS-Abschlusskonzert, Tag des offenen Denkmals, Großraum-Entdeckertag - geben.

veröffentlicht am 11.09.2008 um 00:00 Uhr

Oliver Werner (v.l.), Markus Kohlmeier, Martina Tellermeier, Fab


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?