weather-image
Erster "Rintelner Chilli Contest" startet

Noch schärfer geht es wohl nicht!

Rinteln (ur). Bislang hatte man hierzulande nur in taffen, explosiven oder brisanten Fernsehmagazinen davon gehört - ab kommenden Sonnabend aber kann man mit viel Wagemut auch in Rinteln die Probe aufs ganz ganz feurig-scharfe Exempel machen: Der inzwischen um seinen markanten "Zwirbel"-Bart gebrachte Imbissbetreiber Reinhard Köpp lädt an seinem Stand an der Braasstraße im Industriegebiet Süd zum "Ersten Rintelner Chilli Contest" .

veröffentlicht am 28.02.2007 um 00:00 Uhr

Dabei wird den Wettkampfteilnehmern gegen eine Startgebühr eine sehr spezielle Currywurst der Marke "Burner" verabreicht - und wer es schafft, mit diesem scharfen "Brenner" bis zum letzten Zipfel fertig zu werden, erhält die Siegprämie von 50 Euro, die allerdings bei mehreren Bezwingern unter diesen verlost wird. Anmeldung bis Freitag, 19 Uhr, direkt am Imbiss oder unter Rufnummer (0177) 4335286. Immerhin kann man anschließend den rebellierenden Magen wieder durch ein Riesenschnitzel von rund 600 Gramm besänftigen - falls nach diesem Härtetest für die Geschmacksknospen überhaupt noch irgend etwas funktioniert. Für sadistisch oder masochistisch veranlagte Esser sei noch angemerkt: Das feurige Teil kann auch ohne Teilnahme am Wettbewerb "genossen" werden. Wohl bekomm's!

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare