weather-image
21°
Elke Jahn unterstützt Monika Büthe in der Praxis "Lichtblick"

Noch mehr tun für Körper und Seele

Kathrinhagen (la). Alles, was die Menschen für ihren Körper, Geist und Seele Gutes tun können, erhalten sie in der Praxis "Lichtblick" von Monika Büthe. Seit dem 1. Mai hat die Heilpraktikerin, die seit sieben Jahren ihre Praxis führt, mit Elke Jahn aus Deckbergen die Unterstützung einer Fachkraft bekommen. Mit ihr zusammen soll den Patienten ein noch breiter gefächertes Angebot der ganzheitlichen Heilmethode angeboten werden.

veröffentlicht am 08.05.2007 um 00:00 Uhr

Elke Jahn (l.) ergänzt in der Praxis "Lichtblick" die Behandlung

Lagen bisher die Behandlungen von Monika Büthe schwerpunktmäßig im Entspannungs- und Stressbereich, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, bei Entspannungsseminaren für Frauen, abgehalten in Schweden, und Kanufreizeiten für Kinder, Jugendliche und Männer, ebenfalls in Schweden, so wird das Spektrum der alternativen Heilverfahrennun durch die neue Heilpraktikerin erweitert, die sich mehr den körperlichen Krankheiten widmet, wie der Wirbelsäulenbehandlung mit Dorntherapie und der Breußmassage. Das bisherige Angebot der Tu-Ego Fußmassage, Sport- und Meridianmassagen sowie die Gesichtsmassage (Facial-Harmony-Balancing), die dazu dient, den Menschen wieder in die eigene Balance zu bringen, bleibt bestehen. Beide Heilpraktikerinnen arbeiten mit Produkten der Firma Sonnenmoor und den Produkten von Primavera und Logona. Diese sind auch käuflich in der Praxis zu erwerben. Als besondere Aktion verschenkt Monika Büthe im Mai zu jeder Behandlung ein kleines Dankeschön. Ebenso sind in der Praxis Geschenkgutscheine (für eine Wellness-Behandlung oder Duft- und Pflegeprodukte) zu erhalten, die sich besonders gut zum Muttertag verschenken lassen. Durch die personelle Erweiterung bietet die Praxis "Lichtblick" nun eine "Rundum-Versorgung". Dennoch sollten Patienten unter (05753) 96 14 18 einen Termin vereinbaren, um in den Genuss einer Seelen- oder Körperbehandlung zu kommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare