weather-image
15°
×

Behrensens Schützenvorstand Walter Kast weist Gerüchte von einer Insolvenz deutlich zurück

Noch kein neuer Vorstand gefunden

Behrensen. Die Gerüchteküche in Behrensen schien zuletzt zu brodeln. „Es wird im Ort von Vereinsaufgabe, Mitgliederschwund und Pleite gesprochen. Diese Vorwürfe weise ich zurück“, sagt der Vorsitzende der Behrenser Schützen, Walter Kast und beweist das Gegenteil: „Der Verein hat derzeit 42 Mitglieder, lediglich drei haben uns im vergangenen Jahr verlassen. Außerdem haben wir Rücklagen im vierstelligen Bereich.“ Mit seinen 44 Jahren Vorstandserfahrung heimste Kast dafür Beifall und Zustimmung ein.

veröffentlicht am 20.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 14:21 Uhr

Und der Vorsitzende konnte noch mehr Positives verkünden: Den Kleinkaliber-Stand und den Luftgewehr-Stand sowie das dazugehörige Gelände mit Umzäunung nahm im Herbst ein Schießstand-Sachverständiger ab und erteilte grünes Licht für die Zukunft. Damit verfügen die Behrenser über eine technisch einwandfreie Anlage. Für voraussichtlich weitere fünf Jahre ist ihre Anlage für Wettkämpfe und Trainingsschießen zugelassen. Ein weiterer Grund für die 24 anwesenden Mitglieder, optimistisch in die Zukunft zu blicken – zumal im kommenden Jahr das 120-jährige Bestehen zu feiern ist. Dem Kampf um Mitglieder in Zeiten des demografischen Wandels müssen sich aber auch die Ith-Schützen stellen: „Unser Altersdurchschnitt liegt bei 60 Jahren. Jeder von uns sollte über Möglichkeiten nachdenken, junge Leute in unseren Verein zu locken“, forderte der Vorsitzende.

Bei den Neuwahlen erhoffte sich Kast, dass der Verein einen neuen Vorstand finden würde. Es kam allerdings anders: Kast bleibt kommissarisch weiterhin Vorsitzender und die Anwesenden wählten ihn sogar zum Ehrenvorsitzenden – einen weiteren Versuch, einen neuen Vorstand zu finden, plant der Verein zeitnah. Neu gewählt wurde der Schatzmeister, dieses Amt übernimmt Henrik Meyer. Schriftführerin ist weiterhin Steffi Fuhrmann, Vereinssportleiter ist künftig Alexander Rose.

Gemeinsam mit der stellvertretenden Kreisschießsportvorsitzenden Silke Voges ehrte Kast Friedel Voges, Helmut Zeddies und Otto Schaper für 60 Jahre Mitgliedschaft. Freuen durften sich die Mitglieder über Hendrik Meyer und Alexander Rose, sie halten bereits seit 15 Jahren den Behrenser Schützen die Treue.fg



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige