weather-image
×

NNG verzichtet auf Abtrag des Messingsbergs

Rinteln/Steinbergen. Die Norddeutsche Naturstein Gmbh verzichtet auf den Abtrag des Messingsbergs.

veröffentlicht am 12.06.2009 um 16:18 Uhr

Rinteln/Steinbergen. Die Norddeutsche Naturstein Gmbh verzichtet auf den Abtrag des Messingsbergs. Das bestätigt das Unternehmen auf Anfrage unserer Zeitung. Statt den Kamm des abgerutschten Berges abzubauen, soll jetzt ein gewalitiger Schutzwall gebaut werden, der den Betrieb und die Autobahn vor abrutschenden Gesteinsmassen schützt. Zugleich wird ein Antrag zum Abbau des Werkstattfelsens gestellt. Mehr dazu lesen Sie morgen in der SZ/LZ.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt