weather-image
Evesen am Samstag in Obernkirchen und Montag gegen Bevern

Niklas Fritsche und Dimitri Bujmov müssen in der Offensive zulegen

Bezirksklasse (ku). Evesens Trainer Frank Malisius lieferte vor den Osterspielen noch eine kurze Analyse der letzten Spiele ab. "In Alfeld haben die Jungs meine Anforderungen erfüllt, Elze habe ich nicht so negativ gesehen. Wir sollten beide Spiele nicht überbewerten, es waren letztendlich Momentaufnahmen. Für mich ist eins wichtig - wir haben viermal zu null gespielt, den Abstand zu Platz 5 gehalten. Das soll auch Ostern so bleiben!"

veröffentlicht am 13.04.2006 um 00:00 Uhr

Evesens Abwehrchef Dusan Jevtic (l.) musste nach der Rückrunde n

Für den VfR Evesen geht es am Samstag mit einem Derby los. Die Elf von Trainer Malisius tritt auf dem Ochsenbruch an. Frank Malisius zeigte sich in der Vorschau großzügig: "Wir haben den SVO unter dem alten Trainer bei uns zu Hause besiegt. Natürlich wissen wir um die Schwere der Aufgabe, geradeweil die verzerrte Tabelle noch alles zulässt. Obernkirchen rechnet sich noch einiges aus, hat die wenigsten Spiele, besitzt also noch alle Möglichkeiten. Wir freuen uns auf das Spiel, wie auf jedes Derby. Ich denke, es wird keine übertriebene Rivalität geben. Und nach dem Ostersamstag kann derSVO von mir aus jedes Spiel gewinnen!" Am Ostermontag können die Eveser dann vor eigenem Publikum antreten. Frank Malisius will noch einmal richtig Gas geben. "Egal wie die Partie in Obernkirchen ausgeht, gegen Bevern nehme ich die Jungs noch einmal richtig in die Pflicht. Zumal unser letztes Heimspiel nicht so berauschend war, die meisten Fans ja unseren Auftritt in Alfeld nicht gesehen haben und somit nur durch das Ergebnis entschädigt wurden. Unsere Gäste aus Bevern stellen eine spielstarke Mannschaft, werden sehr kämpferisch auftreten, wirken dabei aber manchmal etwas verbissen. Vor allem im Offensivbereich erwarte ich zu Hause mehr. Da sind unsere jungen Spieler gefordert. Zum Beispiel Niklas Fritsche und Dimitri Bujmov. Sie müssen sich einfach im Offensivbereich effektiver einbringen." Einen Ausfall hat VfR-Trainer Frank Malisius zu melden, Tobias Wirtz schob einen Kurzurlaub ein und fällt aus.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare