weather-image
15°
×

Landesmeisterschaften und Landesjugendtreffen der DLRG-Jugend

Niedersachsens Rettungsschwimmer im Celler Badeland

Celle. Unter dem Motto „100 Prozeznt Leidenschaft in 100 Jahren verein(t)“ trafen sich mehr als 2000 jugendliche Rettungsschwimmer aus Niedersachsen in Celle.

veröffentlicht am 11.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:21 Uhr

Auch die Hamelner Ortsgruppe war im Jubiläumsjahr der DLRG mit zahlreichen Jugendlichen und Betreuern dabei. Ein ganzes Wochenende lang hieß es, sich in vier verschiedenen Disziplinen des Rettungsschwimmens und in der Herz-Lungen-Wiederbelebung zu behaupten. Die Hamelner Mannschaften belegten dabei erfolgreiche Platzierungen: die Altersklasse (AK) 12 männlich mit Louis Breuer, Nico Geese, Jonas Kurkowski und Maximilian Reiner kam auf Platz 6 von 24 Mannschaften. Die AK 15/16 männlich mit Louis Blum, Torben Lauterbach, Julius Reiner und Melvin Schwertfeger errang Platz elf von 20 Mannschaften, die AK 17/18 männlich mit Jannis Atapattu, Robin Blum, Aljoscha Diers, Benny Lauterbach und Lukas Meyer erreichte Platz drei von 13 Mannschaften, die AK offen männlich mit Florian Fischer, René Grote, Jannis Lühr und Dominik Peschel erzielte Platz 9 von 19 Mannschaften. Maximilian Reiner nahm an den Einzelwettkämpfen der AK 12 männlich teil und belegte den 15. Platz von insgesamt 27 Startern.

Die Hamelner Rettungsschwimmer trugen mit ihren guten Leistungen dazu bei, dass der Bezirk Weserbergland in der Gesamtwertung der Landesmeisterschaft den 8. Platz (der 18 teilnehmenden DLRG-Bezirke zwischen Cuxhaven und Göttingen) erreichte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige