weather-image
30°

Niedernwöhren hat richtig Pech in Nienburg

Bezirksliga (ku). Das war wirklich bitter für die Elf von Trainer Dittmar Schönbeck. Nach dem Dreier am letzten Spieltag ging es zum hohen Staffelfavoriten nach Nienburg. Der TuS verkaufte sich hervorragend, hatte noch in der 89. Minute einen hochverdienten Zähler in der Tasche. Aber die Gastgeber mit dem Glück einer Spitzenmannschaft. In der 90. Minute setzte sich Manuel Harmening auf der rechten Seite durch, hatte dabei das Auge des langjährigen Routiniers, sah den zu frei stehenden Kollegen Ilker Oksüz der nicht lange fackelte und die Kugel ungehindert über die Linie brachte.

veröffentlicht am 29.10.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?