weather-image
14°

Niedernwöhren führt 2:0 - am Ende nur 2:2

Bezirksliga (jö). Der TuS Niedernwöhren konnte mit dem 2:2 beim Tabellennachbarn zufrieden sein. Das Unentschieden entsprach insgesamt dem Spielverlauf. Weil die Gäste in Sulingen aber mit 2:0 geführt hatten, blieb eine Spur Trauer zurück.

veröffentlicht am 16.04.2007 um 00:00 Uhr

Die Platzherren begannen stark und verbuchten beim Pfostentreffer von Jens Grunert in der 22. Minute eine erste große Möglichkeit. Gegen Ende der ersten Halbzeit spielte der TuS Niedernwöhren aber zwingender: Marcel Baluschek bekam ein schönes Zuspiel von Sören Fischer und schob den Ball überlegt am Torwart vorbei - 1:0 (36.). Kurz vor der Pause zwei weitere starken Torszenen von Jan Carganico. Er setzte einen Heber an die Latte und kam gegen den Torwart um Zentimeter zu spät. Niedernwöhren machte nach dem Wechsel stark weiter. Die Gäste hatten das Spiel nun im Griff und bauten mit dem Kopfball von Steffen Führing die Führung auf 2:0 aus (65.). Doch Sulingen meldete sich mit seinem Torjäger Jens Grunert noch einmal zurück. Er verkürzte aus kurzer Distanz auf 1:2 (72.) underzielte nach einem schönen Pass aus dem Mittelfeld den 2:2-Ausgleich (75.). Sulingen hatte danach noch einige weitere Möglichkeiten. Roland Blaume musste verletzt ausgewechselt werden, ist aber nächste Woche wieder einsatzbereit. TuS: Auer, Ballosch, Hartmann, Scholz, Blaume (74. Wulf), Fietz, Ahnefeld, Carganico, Buchwald (62. Führing), Büngel, Baluschek.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare