weather-image
10°

Niederlagen für die Teams der SG Rodenberg

Tennis (nem). In der Verbandsliga gab es für die Teams der SG Rodenberg zwei Auftaktniederlage.

veröffentlicht am 10.10.2007 um 00:00 Uhr

Verbandsliga - Herren 30: TG Hannover II - SG Rodenberg 5:1. Die SG Rodenberg hatte das Pech, gegen TG II anzutreten, solange die erste Mannschaft in der Nordliga noch spielfrei ist. Dadurch konnten die Gastgeber ein Team aufbieten, das Rodenberg nur zu einem Ehrenpunkt durch Martin Lotz kommen ließ. Die Ergebnisse: Thorsten Hartmann - Christian Weigt 6:1/6:2, Holger Kespohl - Stephan Lotz 6:0/6:2, Sven Halfmann - Björn Brandes 6:0/6:2, Karsten Fengler - Martin Lotz 2:6/2:6. Hartmann/Grobe - Weigt/Brandes 7:5/6:3, Kespohl/Halfmann - Lotz/Lotz 6:2/6:3. Verbandsliga - Herren 50: SG Rodenberg - TC Bad Harzburg 2:4. Nach den Einzeln stand es ausgeglichen 2:2 und die Gastgeber konnten noch auf ein Unentschieden hoffen. Doch zweiüberaus deutliche Niederlagen in den Doppeln ließen alle Hoffnungen schwinden, und die Auftaktniederlage war perfekt. Die Ergebnisse: Norbert Linke - Friedhelm Dohmen 7:5/6:4, Manfred Schirmer - Andreas Kastern 1:6/4:6, Andrzej Druzynski - Lothar Schilling 4:6/6:2/6:3, Wolfgang Fischer - Konny Scharfenberg 4:6/0:6. Schirmer/Druzynski - Dohmen/Schilling 3:6/2:6, Matho/Dierkes - Kastern/Scharfenberg 3:6/1:6.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare