weather-image
Torjägerin verstärkt HSG Fuhlen-Hess. Oldendorf

Nicole Kanz wieder zurück

Handball (hoh). Zum Saisonauftakt in der WSL-Oberliga reisen die Handballerinnen der HSG Fuhlen-Hess. Oldendorf als klarer Favorit zum Aufsteiger JG Oyle.

veröffentlicht am 02.09.2006 um 00:00 Uhr

"Der Aufsteiger ist der ideale und optimale Gegner zum Saisonstart! Ich muss eigentlich nur aufpassen, dass meine Mannschaft die JG-Crew nicht unterschätzt. Dann ist ein doppelter Punktgewinn möglich", meint HSG-Neutrainer Dirk Riechert optimistisch. Die HSG Fuhlen-Hess. Oldendorf peilen in dieser Saison einen Platz in der Spitzengruppe an. Die Weserstädterinnen sind fit und haben gut trainiert. Torjägerin Nicole Kanz kehrte aus Bad Nenndorf (Oberliga) zurück und wird das Team auf jeden Fall verstärken. Trainer Dirk Riechert baut auf die Tore der quirligen Angreiferin. Dazu rückt Angelika Baumann nach ihrer langen Verletzungspause ebenfallswieder in den HSG-Kader. Lediglich Tanja Wiese und Bettina Leuteritz fehlen zum Saisonstart. "Wir wollen einen Auswärtssieg einfahren und uns gleich oben festsetzen", hat Riechert ehrgeizige Ziele. Anwurf: Sonntag, 17 Uhr.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare