weather-image
×

Auch die Eltern wollten beim Postsportverein Hameln in die Sportart reinschnuppern und waren begeistert

Nicht nur die Kinder interessierten sich für Hockey

Hameln. Bereits zum 10. Mal hat der Postsportverein Hameln in den Ferien einen dreitägigen Hockeyschnupperkurs für Kinder von 6 bis 10 Jahren angeboten. Neugierig und begeistert waren die Kids, als sie nach dem Aufwärmen und Dehnen zum ersten Mal den Hockeystock und die Kugel bewegen durften. Die ersten Versuche, Kugel und Stock unter Kontrolle zu bekommen sind nicht ganz leicht, aber unter der freundlichen Anleitung des B-Trainers Hans-Dieter und der Spartenleiterin Karin stellt sich bei allen Jugendlichen schnell ein Treffererfolg ein. Nach vielen Spielen, bei denen die Geschicklichkeit und Koordination, unbemerkt von den Kindern, geschult wurde, kommt dann die Frage: „Wann machen wir ein Hocke-Spiel?“.

veröffentlicht am 11.08.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 12:41 Uhr

Nachdem die Mannschaften eingeteilt und Mannschaftshemdchen verteilt waren, ging es endlich los. Am ersten Tag war zwar alles noch ein wenig „hoppelig“, da alle natürlich nur den Ball und das Tor sahen, nicht aber ihre Mitspieler.

Am Ende der Trainingszeit des ersten Tages waren die Kinder erschöpft, aber glücklich. Von einigen Eltern, die ihre Kinder abholten, kam die Frage nach Training für Erwachsene – sogenanntes Elternhockey. Schnell erklärte Hans-Dieter sich bereit, an den nächsten beiden Tagen nach den beiden Stunden mit den Kindern noch ein kleines Training für interessierte Eltern anzuhängen.

Am zweiten Tag war der Spaß für die Kinder riesengroß – die Hockeytore waren aufgebaut, und sie konnten mit viel Schwung auf die Tore schießen. Es machte sogar so viel Spaß, dass nur der Hinweis auf das anschließende Spiel die Akteure bremsen konnte.

Drei Tage Hockey kennenzulernen begeisterte die Kinder. Der Postsportverein beteiligt sich bereits zum 10. Mal an der Ferienpassaktion und gewinnt dadurch auch Mitglieder.

Tatsächlich wurde dann nach dem Training für die Kinder auch ein Elterntraining durchgeführt und anschließend ein kleines Spiel der Eltern gegen die Kinder durchgeführt. Die Eltern zeigten sich erstaunt, dass Hockey so anstrengend ist, aber auch so viel Spaß bereitet. Am dritten Tag der FerienCard-Hockey-Aktion waren die Kinder richtig fit und spielerisch erfolgreich. Alle Teilnehmer wurden mit Urkunden und einer süßen Belohnung verabschiedet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt