weather-image
23°

Portaner Grüne sehen Untertage-Sprengungen in Kleinenbremen kritisch / Sorgen der Betroffenen annehmen

"Nicht kalkulierbares Risiko für Menschen und Umwelt"

Porta Westfalica-Kleinenbremen. Mit den jüngsten Sprengungen in der Grube Bergmannsglück setzen sich die Portaner Bündnisgrünen kritisch auseinander. "Den Menschen in Wülpke und Kleinenbremen sind die Böschungsrutschungen und die damit verbundene Zerstörung der Landschaft noch in schlechter Erinnerung", sagte der Ratsherr FriedrichVogt.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 09:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt