weather-image
14°

Neuwahlen bei den Reformierten

Rinteln (rd). Mit einer Wahlbeteiligung von 12,7 Prozent wurden am vergangenen Sonntag die gemeindlichen Gremien der reformierten Kirche in Rinteln gewählt.

veröffentlicht am 14.11.2006 um 00:00 Uhr

Für den Kirchenrat lag ein Sammelvorschlag mit Borghild Appel, Ulrich Neuser und Helga Söffker vor, der bei nur acht Gegenstimmen mit großer Mehrheit bestätigt wurde und eine überzeugenden Vertrauensbeweis darstellt. Für die Gemeindevertretung kandidierten zehn Männer und Frauen, von denen fünf gewählt wurden: Ulrich Reineking mit 100 Stimmen, Ulrike Arndt mit 89, Alfred Schuster (87), Thomas Fricke (78) und Renate Vogt mit 65 Stimmen. Die Gremien kommen in den nächsten Wochen zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare