weather-image
×

DRK Börry sorgt für Geselligkeit

Neues Vorstandsteam

Börry. „Ein abwechslungsreiches Jahr liegt hinter uns“, eröffnet Heike Franz, die Vorsitzende des DRK Börry, die Jahreshauptversammlung. Sie erinnerte an den Besuch der Mühle in Tündern, die Kutschfahrt über die heimatlichen Dörfer und die Fahrt zum NDR-Fernsehstudio Hannover. Spielenachmittage und ein Seniorennachmittag, Winterwanderung und Weihnachtsfeier trugen zur Geselligkeit bei. Donnerstags trifft sich eine kleine Gruppe zum gemeinsamen Walken.

veröffentlicht am 01.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 13:41 Uhr

Zwei Blutspendetermine mit leckerem Buffet für die Spender wurden organisiert. Der Vorstand leistete insgesamt 1455 Stunden ehrenamtliche Arbeit. Die Theatergruppe probte kleine Sketche und präsentierte den Zweiakter „Das Frauenhaus“. Die Theatergruppe traf sich insgesamt an 2043 Stunden. Der Vorstand dankte Rosemarie Klipsch, die wieder mehr als 50 Kinderjäckchen und Mützchen für die Bulgarienhilfe gestrickt hat. Für 40 jährige Mitgliedschaft wurde Gisela Bohne geehrt. Margot Pflüger wurde für 25 Jahre als Beisitzerin im Vorstand mit einer Urkunde und einer Ehrenschleife bedacht. Nach langjähriger Vorstandstätigkeit gibt Heike Franz das Amt der 1. Vorsitzenden ab. Kreisgeschäftsführer Hubert Volkmer leitete die Neuwahl. Die 2. Vorsitzende Erika Göhmann sowie die Beisitzerin Hannelore Hinrichs stellten sich für ein gemeinsames Vorstandsteam zur Wahl und wurden einstimmig gewählt. Der weitere Vorstand bleibt unverändert im Amt.

Der Vorstand vom DRK Börry dankt den langjährigen Mitgliedern und den vielen aktiven Helfern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt