weather-image
21°
Nordstadttheater such Mitspieler / Erstes Treffen am 6. September

Neues Theaterprojekt: Funkenflug und Funkenfänger

veröffentlicht am 29.08.2018 um 13:58 Uhr

HAMELN. Manchmal ist es nur ein Funke, der plötzlich überspringt, der das Leben völlig auf den Kopf stellt, in einem anderen Licht erhellt…

Aber manchmal entfacht ein Funke auch einen verheerenden Flächenbrand, zurück bleibt eine Schneise der Verwüstung und alles wird dunkel… Genau darum soll es gehen in dem neuen Theaterprojekt mit dem die Theaterpädagogin Christine Gleiss, im September mit ihrem Nordstadttheater für das Netzwerk Nordstadt an den Start gehen wird. Das Netzwerk hat die Fördergelder für dieses Projekt bei der NDR- Spendenaktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ beantragt, und schließlich den Zuschlag erhalten. Nun werden noch Mitspieler verschiedenster Generationen und Kulturen gesucht, die Interesse haben, sich mit den Lebenswelten heutiger Jugendlicher auseinanderzusetzen und ein Zeichen gegen rechts zu setzen.

Das Nordstadttheater möchte eine bunte Truppe hinsichtlich Alter und Herkunft für dieses Projekt gewinnen. Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft, sich auf einen lebendigen und multikulturellen Austausch einzulassen, gemeinsam ein Stück zu entwickeln und als Team auf die Bühne zu bringen. Fragen wie: „Wie könnte man zeigen, dass niemand alleine ist mit seinen Hoffnungen und Träumen? Wie können wir nicht immer nur meckern, sondern selber aktiv werden und unsere Träume in die Hand nehmen? Wie könnten wir hinter den Horizont schauen und Grenzen überschreiten? Wie können wir dazu beitragen die Welt liebenswerter zu gestalten?“, sollen der Ausgangspunkt sein, wenn sich die Gruppe am Donnerstag, 6. September, im Gemeindezentrum der Martin-Luther-Gemeinde um 17.00 Uhr erstmalig zusammenfindet. Die Teilnahme ist dank der Kooperation des Nordstadttheaters mit dem Netzwerk-Nordstadt und der Martin-Luther-Gemeinde kostenfrei.

Du hast Interesse und bist mindestens 12 Jahre alt? Dann komm gerne vorbei oder schreibe eine E-Mail an spielwerkstatt-hm@web.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare