weather-image
23°

Kontakt zu heimischen Vereinen für Spiele in der Anstalt gesucht / Resozialisierung mit Sport angestrebt

Neuer Vorstand im Sportverein der Jugendanstalt

Hameln. Der Spiel- und Sportverein Hameln von 1980 e.V. – kurz: SSV 80 – gehört zu den eher ungewöhnlichen Vereinen im heimischen Sport. Sportliche Begegnungen in seinen Sparten Fußball, Volleyball/Beachvolleyball, Basketball, Tischtennis und Leichtathletik/Laufen finden ausschließlich als Heimspiele statt, denn die überwiegende Zahl seiner Mitglieder sind Gefangene im geschlossenen Vollzug der Jugendanstalt Hameln neben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Jugendanstalt und einigen externen Mitgliedern.

veröffentlicht am 12.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 03:21 Uhr

Der neu gewählte Vorstand des SSV 80 sucht Kontakt zu Vereinen.

Pünktlich zum neuen Jahr hat der SSV 80 einen neuen Vorstand gewählt, in dem sich Erfahrung und Jugend erfolgversprechend ergänzen können. Bernhard Detmer – pensionierter Leiter der Anstaltsschule – wurde im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Unterstützt wird er von seiner neuen Stellvertreterin Ingrid Frank. Um das Tagesgeschäft kümmern sich der neue Geschäftsführer Michael Wehmann und Kassiererin Nicole Temme. Dietmar Müller, Claudia Lühr und Hans-Günter Rehse stehen ihnen als Presse-, Jugend- und Sportwart zur Seite. Peter Koptula, Markus Weiß, Raphael Wurm, Christiane Jesse und Wolfgang Kuhlmann im Ehrenrat, sowie die Kassenprüfer Thomas Köster und Nico Stabenow komplettieren die neue, in allen Positionen einstimmig gewählte Führungsriege.

2011 will der SSV 80 vor allem seine sportlichen Kontakte zu Vereinen und Schulen in der Region intensivieren. Im Beachvolleyball ist man als Veranstalter offizieller Ranglistenturniere bereits etabliert. Auch in den anderen angebotenen Sportarten freuen sich die Aktiven im SSV auf viele Begegnungen mit Sportlern von draußen.

Unter der Telefonnummer 05151/904-606 erreichen Interessierte die Ansprechpartner Michael Wehmann (Fußball), Thomas Köster (Tischtennis und Laufen) und Hans-Günter Rehse (Volleyball/Beachvolleyball und Basketball), berichtet Dietmar Müller vom Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit der Jugendanstalt Hameln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?