weather-image
15°
×

Lebenshilfe Hameln-Pyrmont neu aufgestellt

Neuer Vorstand

Hameln. Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat die Hameln-Pyrmonter Ortsgruppe der Lebenshilfe ihren Vorstand neu gewählt. Nach dem Rücktritt von Rüdiger Zemlin hatte sich der Vorstand auf eine vorgezogene Neuwahl des gesamten Gremiums verständigt, um eine neue Aufgabenverteilung innerhalb des Vorstandes vornehmen zu können. Die Mitglieder dankten dem bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit.

veröffentlicht am 26.05.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 19:21 Uhr

Hameln. Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat die Hameln-Pyrmonter Ortsgruppe der Lebenshilfe ihren Vorstand neu gewählt.

Nach dem Rücktritt von Rüdiger Zemlin hatte sich der Vorstand auf eine vorgezogene Neuwahl des gesamten Gremiums verständigt, um eine neue Aufgabenverteilung innerhalb des Vorstandes vornehmen zu können. Die Mitglieder dankten dem bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit.

In den neuen Vorstand wurden folgende Mitglieder gewählt: 1. Vorsitzender Hans-Jürgen Sauerhammer, stellvertretende Vorsitzende Gabriele Bökenkröger, Kassierer ist Rainer Bruns, und Sylke Keil steht als Schriftführerin zur Verfügung.

Als Beisitzer wurden Uta Heißmeyer, Ilka Susanne Bisanz, Rolf Börner und Bärbel Moka gewählt.

Der Vorstand hat zudem folgende Personen als kooptierte Beiräte des Vorstandes bestätigt: Peter Bartels, Ulrich Hasenbruch und Norbert Lichtenberg.

Die Mitglieder sind optimistisch und hoffen, dass der Vorstand nach der Wahl für die vielen neuen Aufgaben und Projekte personell gut aufgestellt ist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige