weather-image
23°
FeierlicheÜbergabe des Tanklöschfahrzeugs / Ortsbrandmeister und Stadt-Vize ernannt / Morgen Tag der offenen Tür

Neuer "Supertanker" in der Fahrzeugflotte der Feuerwehr

Rinteln (who). Die Ortsfeuerwehr Rinteln hat am Mittwochabend feierlich ihr neues Tanklöschfahrzeug vom Typ TLF 20/40 SL übernommen. Damit ist die Schwerpunktfeuerwehr der Stadt wieder vollständig für ihre Aufgaben ausgerüstet. Beim Tag der offenen Tür am morgigen Sonnabend, wenn die Jugendfeuerwehr ihr 15-jähriges Bestehen feiert, soll auch der neue "Supertanker" zusammen mitallen anderen Fahrzeugen gezeigt werden.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 15:42 Uhr

Rolf Marchlewski

Ortsbrandmeister Thomas Blaue erläuterte: Die Buchstaben SL in der Typenbezeichnung stünden für den Extravorrat von 1000 Litern Schaumlöschmittel an Bord - und nicht etwa für "Super-Luxus". Mit dem Schaum und 4000 Litern Wasservorrat und seiner sonstigen Ausrüstung fahre der 400 PS starke Brummi auf sehr hohem technischen Niveau. Er sei wie sein Vorgänger in dessen 29 Dienstjahren gedacht für vielfältigen Einsatz im gesamten Rintelner Stadtgebiet innerhalb der engen Altstadtviertel sowie in den Industriegebieten bis hin zur Autobahn sowieüber die Stadtgrenzen hinaus bei der Unterstützung benachbarter Feuerwehren, und nicht zuletzt bei der Bekämpfung von Wald- und Flächenbränden. Für Rintelns stellvertretenden Stadtbrandmeister Friedel Garbe ist die rund 269 000 Euro teure Anschaffung allein schon wegen der Leistungsstärke des Tankers mit seiner Wurfkraft für Wasser und Schaum gerechtfertigt. Garbe: "Im Brandfall ist das ein großer Vorteil, wenn wir mit dem Tanklöschfahrzeug schon im Erstangriff ein Feuer erheblich eindämmen und so umliegende Gebäude schützen können." Rintelns Stadtbrandmeister Helmut Meier hat die Feier genutzt, um mit Rolf Marchlewski und Thomas Blaue zwei neue Ortsbrandmeister offiziell in ihreÄmter einzusetzen. Bereits am 20. November hatte die Ortsfeuerwehr Todenmann Rolf Marchlewski als Nachfolger an der Spitze für Uwe Vogt gewählt. Und seit dem 12. März ist klar für die Ortsfeuerwehr Rinteln: Thomas Blaue wird Leiter der Schwerpunktfeuerwehr. Außerdem tritt Steinbergens Ortsbrandmeister Detlef Korff als neuer Stellvertreter an die Seite des Stadtbrandmeisters, nachdem der bisherige 2. Vize Uwe Vogt aus Todenmann zurückgetreten war.

Detlef Korff
  • Detlef Korff
"Düsteres Wetter, aber herrliche Aussichten für die Feuerwehr",
  • "Düsteres Wetter, aber herrliche Aussichten für die Feuerwehr", scherzt Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz (l.) mit Ortsbrandmeister Thomas Blaue. Beim Tag der offenen Tür ist morgen auch das neue Tanklöschfahrzeug zu sehen. Foto: who

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare