weather-image
14°
"Siga" vergrößert Fuhrpark um Kastenwagen

Neuer Sprinter im Dienst

Landkreis (sk). Glückliche Gesichter vor einem neuen Auto: Andreas Rabitz, Leiter der Stadthäger Mercedes-Niederlassung, hat an Rudolf Krewer, "Vater" der Schaumburger Initiative gegen Arbeitslosigkeit (Siga), sowie den "Siga"-Mitarbeitern Rüdiger Rossow und Michael König die Fahrzeugschlüssel für einen Mercedes-Kleinlastwagen vom Typ "Sprinter" übergeben.

veröffentlicht am 14.05.2007 um 00:00 Uhr

Andreas Rabitz (v.l.), Leiter der Stadthäger Mercedes-Niederlass

Der Kastenwagen ergänzt den Fuhrpark der "Siga". Bislang waren zwei Fahrzeuge im Einsatz. Die Initiative übernimmt im Landkreis und darüber hinaus Haushaltsauflösungen, restauriert alte Möbel und liefert diese aus. Dafür wurde dringend ein weiteres Fahrzeug benötigt. Mit Hilfe eines Sparkassenkredits konnte das Geld für den Kauf eines Neufahrzeugs - dies sei als günstigere Alternative gegenüber dem Leasing errechnet worden, so Krewer - beschafft werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare