weather-image
14°

Neuer Rekord beim twinfit-Lauf

AERZEN. 254 Starter sorgten beim twinfit-Lauf in Aerzen für einen neuen Rekord. „Nun wollen wir im nächsten Jahr die 300 knacken“, orakelte Organisator Cordt Grabbe mutig.

veröffentlicht am 16.09.2018 um 15:44 Uhr

Die Sieger in Aerzen. Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Besonders die Schüler (1,8 km), immerhin 109 an der Zahl, sowie die 5,2-Kilometer-Renner in ihrem 111-köpfigen Feld sorgten für die neue Bestmarke. Die Runde von Aerzen über Königsförde, Selxen und drehte Andreas Spieß (ESV) in 17:44 Minuten am schnellsten. Zweiter wurde Bjarne Plutte (Hess. Oldendorf/18:06). Bei den Frauen konnte Petra Majewski (ESV) nach 21:51 Minuten die Arme zum Sieg in die Luft reißen. Nur 27 wollten diese Runde auch doppelt laufen. Lauritz Grote (LGW) brauchte als Sieger 35:16 Minuten vor Hauke Plutte (Hess. Oldendorf/35:52). Bei den Frauen gewann Verena Klingebiel (ESV) überlegen in 41:19 Minuten. mha



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare