weather-image
14°
MC Bückeburg und MC Schaumburg ermitteln Pokalsieger

Neuer Platz gefällt den Kartslalom-Spezialisten

Bückeburg. Die 18. Club-Sport-Kart-Slalom-Veranstaltung des MC Bückeburg fand großen Anklang. Erstmals wurde auf dem neuen Platz an der Hans-Neschen-Straße gefahren, gemeinsame Ausrichter waren der MCB und der MC Schaumburg.

veröffentlicht am 03.11.2007 um 00:00 Uhr

Die Sieger in der Gruppe z1a mit Martin Neubauer (v.l.), Norman

Bei strahlendem Himmel und toller Strecke hatten die Fahrer die Gelegenheit, jeder gegen die Uhr, ihre Geschicklichkeit unter Beweis zustellen. Hier zeigte sich, dass das Kartfahren ein Teamsport der besonderen Art ist, gemeinsam wird geschraubt, um dann Mann gegen Mann (oder auch Frau), um die Hunderstelsekunden zu kämpfen. Spaß am Motorsport für Jung und Alt, für Mann wie Frau war das Motto des Tages. Ausgefahren wurde der Mittelweser-Clubsport-Kartslalom-Pokal und die Niedersächsische ADAC-Clubsport- Meisterschaft. Vor allem ortsnahe Vereine nahmen teil, aber auch vom MSC Aller Leine und dem MSC Javel 77 reisten Teilnehmer angereist. Mit insgesamt 98 Starts waren die Organisatoren sehr zufrieden. Die Klassensieger: bis 164 ccm, Klasse Z1a des MCS: 1. Platz: Norman Eichholz, 2. Platz: Marco Lorig, Marco, 3. Platz: Tim-Christoph Meier. Beim MCB ging der 1. Platz an Jonas Holz, 2.Platz an Norman Eichholz und der 3. Platz an Tim-Christoph Meier. In der Klasse Z1b bis 164 ccm gewann beide Läufe Jan Tegtmeier vor SebastianKohlenberg, die 3. Plätze errang Jens Quade. In der Z1c bis 164ccm siegte Wielfried Warschkow vom MCS vor Helmut Illig und Horst Kohlenberg. Beim MCB-Lauf tauschten Kohlenberg und Warschkow ihre Platzierung, Platz zwei ging wieder an Helmut Illig. Die Z 2a war beidesmal fest im Griff von Jonas Holz, Jonas, Richard Friedrichs und Norman Eichholz. Weiter ging es mit dem MCS in der Klasse Z2b, bis 273 ccm: auf Platz 1. Jens Quade, vor Jan Tegtmeier, Jan und Christian Hamburg. Beim MCB gewann Tegtmeier vor Hamburg und Quade. Die schnellsten Karts mit bis zu 400 Kubikzentimeter in der Z3 gewann beim MCS Helmut Illig vor Thomas Rauch und Kai Schimpf. Beim MCB war Quade vor Sonja Steker und Illig.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare