weather-image
14°
Heidru Grübel stirbt überraschend mit 62 Jahren / Laden 43 Jahre betrieben / Jetzt Abverkauf zu Sonderpreisen

Neuer Pächter für Geschäft in der Wandelhalle gesucht

Bad Eilsen (sig). Sie hätte gern noch ein Weilchen ihr Geschäft in der Wandelhalle des "Fürstenhofes"aufrechterhalten. Aber das Schicksal wollte es anders. Nicht weniger als 43 Jahre hatte Heidru Grübel (?) im Einzugsbereich des Kurparks Zeitungen, Zeitschriften, Ansichtskarten, Kunstgewerbliches und Geschenkartikel verkauft. Nach dem Tod der 62-Jährigen wird jetzt das gesamte Inventar bis zum Monatsende zu Sonderpreisen verkauft.

veröffentlicht am 25.04.2007 um 00:00 Uhr

Heidru Grübel (rechts, ?) hatte ihr Geschäft in Bad Eilsen insge

Angefangen hatte die damals noch sehr junge Kauffrau in dem Geschäft, das sich heute neben dem "Café im Kurpark" befindet. Später siedelte sie in das ehemalige Verwaltungsgebäude des Rehazentrums in der Harrl-Allee Nr. 2 um. Die gebürtige Schlesierin, die aus Breslau stammt, erfreute sich in ihrer Kundschaft und auch bei den Kurgästen durch ihr freundliches, fröhliches und zuvorkommendes Wesen großer Beliebtheit. Ihr besonderes Hobby war das kreative Gestalten mit den verschiedensten Werkstoffen, die Floristik und die geschmackvolle Dekoration. Dazu gehörte auch das Bearbeiten von Speckstein, aus dem sie unter anderem Notenschlüssel formte. In der Wandelhalle bot Heidru Grübel außerdem Schmuck, Wolle sowie modische Damenoberkleidung an, und dazu gehörten auch Hüte. "Bei der Auswahl ihrer Ware bewies sie Geschmack, wie ihr immer wieder bestätigt wurde", versicherte jetzt Gerd Meyer, der rund 30 Jahre ihr Lebenspartner war. Da das Rehazentrum Bad Eilsen diesen Bereich einschließlich der Cafeteria neu verpachten will, müssen jetzt alle noch vorhandenen Artikel möglichst schnell verkauft werden. Zeitungen gibt es dort zurzeit allerdings nicht mehr. Die Geschäftszeiten: montags bis donnerstags von 9 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr, freitags und sonnabends von 9 bis 12 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare