weather-image
18°

Neuer Hubschrauberlandeplatz fürs Bathildiskrankenhaus

Das Bathildiskrankenhaus in Bad Pyrmont investiert 150000 Euro in den Bau einer neuen Hubschrauberlandestelle, um die Auflagen der Landesluftfahrtbehörde und der Deutschen Rettungsflugwacht zu erfüllen. Seit Ende Januar gab es keine Betriebsgenehmigung mehr für den Platz, weil die An- und Abflugwinkel für die Rettungshubschrauber nicht den Vorgaben entsprachen. Allerdings wurde die Landestelle immer wieder auf eigene Verantwortung der Piloten angeflogen.

veröffentlicht am 12.07.2018 um 10:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare