weather-image
16°

Großer Glaskubus: Hubschrauberzentrum präsentiert Modell / Neue Finanzierungsschwierigkeiten

Neuer Entwurf kommt mit 2,63 Millionen aus

Bückeburg. Das Hubschrauberzentrum hat erstmals den Entwurf präsentiert, der anstelle des nicht zu finanzierenden Schürmann-Erweiterungsbaus realisiert werden soll. Es handelt sich um einen verfeinerten Entwurf der Agentur "idIIId-Berlin", die ursprünglich das neue museumspädagogische Konzept für das Museum entworfen hatte und um diesen Entwurf herum bereits erste Vorstellungen konkretisiert hatte, wie der Erweiterungsbau aussehen könnte.

veröffentlicht am 10.10.2007 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:47 Uhr

So sieht er aus, der neue Entwurf für den Erweiterungsbau des Hu
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt