weather-image
12°

Neuer Baum, neue Trüffel-Kreation

Altenhagen II. Die Arbeitsgemeinschaft der Vereine in Altenhagen II hat dem zu Ende gehenden Jahr ein Glanzlicht aufgesetzt. Ihr drittes "Christbaumanzünden" stieß beim Publikum auf große Begeisterung. Dabei hatte es ursprünglich lange Gesichter gegeben, weil der "größte Weihnachtsbaum der Region", der bisher immer am Dorfgemeinschaftshaus leuchtete, dem Sturm "Kyrill" zum Opfer gefallen war. Dafür fand sich aber rechtzeitig ein nicht ganzso hoher Ersatz.

veröffentlicht am 11.12.2007 um 00:00 Uhr

Beim gleichzeitig stattfindenden "kleinsten Weihnachtsmarkt der Region" entdeckten die Besucher gar ein neues Superlativ: "Altenhäger Kirschtrüffel" nannte sich die süße Kreation zweier findiger Frauen und eines angehenden Kochs mit ausgesprochenem Faible für die Patisserie. Die süßen Kügelchen fanden reißenden Absatz. Das neue Jahr will die "Arbeitsgemeinschaft" ebenfalls mit einer Neuigkeit beginnen: Am Sonntag, 6. Januar, bietet sie ab 11.30 Uhr den Einwohner Gelegenheit, sich gegenseitig Grüße und Wünsche zu entbieten. Außerdem wollen die Vereine über weitere Pläne informieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt