weather-image
20°

Stadtverwaltung prüft Liste / Ex-Schulleiter Foerstner: Erklärende Tafel erforderlich

Neue Wendung im Stein-Streit: Steht Objekt unter Denkmalschutz?

Rinteln (clb). Schon wieder gibt es Neuigkeiten bezüglich des umstrittenen Gedenksteins vor der Realschule: Möglicherweise steht der Stein aus der NS-Zeit mit der Inschrift "Klagt nicht kämpft" unter Denkmalschutz. Auf einer der Stadtverwaltung vorliegenden Liste mit Objekten unter Denkmalschutz ist auch dieser Stein aufgeführt, offenbar bereits seit den achtziger Jahren. Jetzt will die Stadt prüfen, ob der Stein tatsächlich vom Denkmalschutz umfasst ist - und welche Konsequenzen das hat.

veröffentlicht am 15.04.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?