weather-image
15°
Übungsleiter Mustafa Özata vermittelt Grundzüge von Taekwondo, Karate und Muay Thai

Neue VTR-Kurse in asiatischer Kampfkunst

Rinteln (rd). Am Sonnabend, 8. September, startet das neue Kursangebot "Asiatische Kampfkunst" unter der Leitung von MustafaÖzata bei der Vereinigten Turnerschaft Rinteln (VTR).

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:48 Uhr

Das Training richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene, da dieÜbungen an das Alter der Teilnehmer angepasst sind. Die von Özata vermittelten Künste umfassen das traditionelle Taekwondo, Karate und Muay Thai. Das Kindertraining (4-7 Jahre) findet mit verschiedenenÜbungen statt, die Motorik und Körperkontrolle eines Kindes fördern. Spielerische Elemente zum Warmmachen, Dehnübungen und didaktische Lernmittel werden angewendet. Das so genannte "Ernstfalltraining" und die Selbstbehauptung bilden Schwerpunkte des Kindertrainings. Dieses speziell für Kinder entwickelte Programm findet sonnabends von 13.40 bis 15.10 Uhr statt. Die Jugendlichen erlernen Hebetechniken sowie Elemente des effizienten Selbstverteidigens. Verbales Verteidigen sowie aktive Verteidigungstechniken sind Schwerpunkte des Trainings. Verhaltenstraining sowie Ernstfalltraining - verpackt in theaterähnliche Szenarien - sind für eine Steigerung des Selbstbewusstseins ebenfalls Schwerpunkte. Dieses Training für Jugendliche (8-13 Jahre) findet sonnabends von 15.15 bis 16.45 Uhr statt. Die Erwachsenen sollen durch das Erlernen der Kampfkunst Muay Thai ein positives Beispiel für die Gesellschaft sein. Der Boxring in der Halle ist optimal geeignet für das Erlernen dieser weltweit ältesten Kampfkunst. Das Training für Erwachsene (ab 14 Jahre) findet sonnabends zwischen 17 und 18.30 Uhr statt. Am Sonnabend, 8. September, finden die Kurse in sämtlichen Altersklassen als Schnuppertag statt. Trainingsort ist die Kreissporthalle in Rinteln. Anmeldung und Bezahlung der Kursgebühr vor Ort. Weitere Infos bei der VTR unter (05751) 42800.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare