weather-image
16°
×

Neue Saison der Bouletown-Rats

HAMELN. Der Hamelner Boule-Club „Bouletown-Rats“ e. V. freut sich auf die neue Boule-Saison.

veröffentlicht am 09.04.2019 um 12:08 Uhr

Neben den ganzjährigen Trainingsabenden am Dienstag und Donnerstag und einigen Punkt- und Freundschaftsspielen der einzelnen Mannschaften zog sich vor allem die offene Winterserie 2018/2019 als roter Faden durch das Vereinsleben. Insgesamt beteiligten sich 54 Boulespieler an den acht Spieltagen. Beim Finale der 16 besten Serienteilnehmer waren Helmut Held (1.), Marianne Reckemeyer (2.) und Michael Schaper die Gewinner. Das „Boulodrom“ am Aubuschweg erhielt eine Flutlichtanlage. Jetzt kann auch in dunklen Abendstunden auf den Bahnen gespielt werden. Durch die verschiedenen Beläge der Bahnen findet der Boulespieler ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Terrain für seinen Sport. Und bei schlechtem Wetter bietet der ausgebaute Unterstand Schutz. Letztendlich konnte auf der Mitgliederversammlung durch die Wahl von Hermann Löhmann als Pressewart der Vorstand der „Bouletown-Rats“ komplettiert werden. Allen Boule-Interessierten bietet sich die Möglichkeit, dienstags und donnerstags ab 17 Uhr im Boulodrom auf dem Gelände des Tennisclubs vorbei zu schauen. Der Eingang befindet sich an der Seite der Löhner Eisenbahn.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige