weather-image
10°
Familie Herz renoviert Erdgeschoss

Neue Pension ist ein echtes Schmuckstück

Niedernwöhren (jed). Die vor wenigen Tagen von Peter Herz in Niedernwöhren kurz vor dem neuen Wiedensahler Kreisel eröffnete "Pension Forsthaus Landwehr" hat ihre Feuertaufe glänzend bestanden. Die Begeisterung der ersten Gäste war groß. Nach dem Motto "Klein, aber fein" hat die Familie Herz in den vergangenen Monaten weder Kosten noch Mühen gescheut, um das Erdgeschoss des Gebäudes Landwehr Nr. 5 aufwändig zu renovieren.

veröffentlicht am 29.07.2008 um 00:00 Uhr

Marietta Herz hat bereits die ersten Gäste empfangen. Foto: jed

Entstanden sind dabei vier schmucke Doppelzimmer, in denen sich dieÜbernachtungsgäste ganz einfach wohl fühlen müssen. Peter Herz: "Ich hoffe, dass die Gäste, die ins schöne Schaumburger Land kommen, bald nicht mehr fragen, wo sie übernachten können, sondern ob bei uns noch etwas frei ist." Die vier Doppelzimmer versprühen ein ganz unterschiedliches Flair, sind äußerst stilvoll gestaltet und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Das beginnt bei den Wandfarben, den Lampen sowie den Einrichtungsgegenständen und hört bei den Fliesen in den modernen separaten Bädern auf. Inspirieren lassen haben sich Peter und Marietta Herz dabei vor allem von ihren Lieblingsreisezielen Russland und Afrika. So erinnert beispielsweise die Suite "Namibia" mit ihren dunklen Einrichtungsmöbeln sofort an den Schwarzen Kontinent. Ein Zimmer weiter ist "Taiga" angesagt mit dem zum alten russischen Zarenreich erinnernden Kronleuchter und den dazu passenden Ornamenten an der Decke. Zwei weitere Zimmer, eines nach der ehemaligen ostpreußischen Provinz "Rominten" und eines nach der Heimat der Eheleute Herz "Eichsfeld" benannt, runden das Übernachtungsangebot ab. Dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt, sorgen moderne Flachbildfernseher in den Zimmern, ein reichhaltiges Frühstück im gemütlichen Frühstücksraum und natürlich eine ausreichende Anzahl von Parkplätzen auf dem Pensionsgelände. Für Touristen, die das Schaumburger Land erkunden wollen, ist die Landwehr mit dem angrenzenden großen Wildgehege und dem nahen Wiedensahl mit dem Wilhelm-Busch-Geburtshaus, dem Museum im Alten Pfarrhaus und dem Zollstockmuseum ein idealer Startpunkt. Die Kontaktaufnahme mit der neuen "Pension Forsthaus Landwehr" ist telefonisch unter (05726) 92 16 00 oder per E-Mailüber info@pensionlandwehr.de möglich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt