weather-image
13°

Jugendfeuerwehr kann wieder an Wettbewerben teilnehmen

Neue Mitglieder in Bessingen

Bessingen (gök). Jugendwart Dirk Schrader aus Bessingen zeigte sich zufrieden über das Engagement der Jugendfeuerwehr. Auch wenn beim Einsammeln der Weihnachtsbäume erst mal der Trecker nicht ansprang, weil es so kalt war. Neben der Teilnahme am Osterfeuer, Pfingstzeltlager, Grillabend und Kreissternmarsch halfen die Jugendlichen den aktiven Kameraden, den Dorfteich zu reinigen. Als Statisten nahmen sie an einer Großübung in Coppenbrügge teil. Ebenfalls ein tolles Erlebnis war der Besuch bei der Feuerwache 3 in Hannover, mit Infos über die Arbeit der Berufsfeuerwehr.

veröffentlicht am 09.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 10:41 Uhr

Jugendwart Dirk Schrader (2. v. li.) mit dem Betreuerteam und de

Derzeit verrichten fünf Jungs und vier Mädchen ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr Bessingen. Für 2010 ist der Beitritt von zwei Jugendlichen angekündigt, sodass die Jugendwehr dann wieder als Gruppe an Wettbewerben teilnehmen kann.

In ihren Ämter bestätigt wurden Jugendsprecher Manuel Otze, Kassenwartin Stefanie Jansen und Schriftführerin Rebecca Babbe. Als stellvertretender Jugendsprecher und Kassenprüfer wurden Niklas Bausch und Lennart Copmann gewählt.

Gemeindebrandmeister Walter Schnüll konnte sich vom Engagement der Jugendlichen überzeugen. Erfreut zeigte sich Dirk Schrader über die Großzügigkeit der aktiven Wehr. Sie hatte bei einem Preisausschreiben einer Feuerwehrzeitung zwanzig T-Shirts gewonnen. Sie überließen die T-Shirts den Jugendlichen, die jetzt einheitlich gekleidet auftreten können. Auch Wetterschutzjacken, können mit Mitteln vom Überschuss vom Fleckenfest angeschafft werden.

Trotz der erfreulichen Mitgliederzahlen würde sich das Betreuerteam um Dirk Schrader über weitere interessierte Jugendliche freuen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt